Das Witzeportal

Witze, Sprüche, Lustiges am laufenden Band …

Zwei Schweine gehen über den …

Zwei Schweine gehen über den Hof und treffen den Eber. Das eine Schwein grüßt nicht. Fragt das andere: "Wieso hast du nicht gegrüßt?" "Den soll ich grüßen? Der hat mich gestern zur Sau gemacht!"

Keine Kommentare »

Fritzchen, wo gehst du denn …

Fritzchen, wo gehst du denn mit dem Bullen hin? "Na, zum Nachbarn, die Kuh decken!" "Aber Fritzchen, sagt da der Pastor entsetzt, kann denn dein Vater das nicht machen?" "Nee, Herr Pastor, so was muss der Bulle schon selber tun!"

Keine Kommentare »

Fährt ein Ostfriese gegen einen …

Fährt ein Ostfriese gegen einen Baum, steigt aus und schreit: "Eh du Schwein ich hab doch gehupt."

Keine Kommentare »

Ein selbstbewusster und gut aussehender …

Ein selbstbewusster und gut aussehender Mann kommt in eine Bar. Er setzt sich an einen Tisch in die Nähe der Bar zu einer sehr attraktiven Frau, wirft ihr einen Blick zu und schaut dann auf seine Uhr. Die Frau bemerkt das und fragt ihn: "Ist Ihre Verabredung spät dran?" "Nein …" antwortet der Mann "… ich habe nur gerade diese hypermoderne State-of-the-Art-Armbanduhr gekauft und sie getestet." Die Frau, neugierig: "Was ist denn das Besondere an dieser Uhr?" "Nun, sie nimmt über spezielle Alphawellen telepatischen Kontakt zu mir auf und spricht zu mir" erklärt er. "Und was erzählt sie Ihnen gerade?" "Sie sagt, dass Sie unter Ihrem Kleid kein Höschen anhaben." Die Frau kichert und sagt: "Nun, dann ist Ihre neue Wunder-Uhr jetzt schon kaputt. Ich trage nämlich im Moment ein Höschen." Der Mann erklärt: "Nein, kaputt ist sie nicht. Sie geht nur ’ne Stunde vor."

Keine Kommentare »

Deutschland spielt bei der EM …

Deutschland spielt bei der EM gegen Holland. Rudi Völler und seine Spieler unterhalten sich vor dem Match in der Umkleidekabine: "Hört zu Jungs, ich weiß, die Holländer sind schlecht.", erklärt Völler. "Aber wir müssen gegen sie spielen, um die UEFA glücklich zu machen." "Ich mach´ euch einen Vorschlag", sagt Oliver Kahn. "Ihr geht alle in ´ne Bar und ich spiele allein gegen sie. Was meint ihr dazu?" "Klingt vernünftig!", antworten der Teamchef und die anderen Spieler und gehen in eine Kneipe auf ein Bier und spielen Billard. Nach gut einer Stunde erinnert sich Michael Ballack, dass ja das Spiel läuft und schaltet den Fernseher an: Deutschland 1 (Kahn 10. Min.) – Holland 0 zeigt die Anzeigetafel. Zufrieden widmen sie sich wieder ihrem Billardspiel und dem Bier für eine weitere Stunde, bevor sie sich das Endresultat betrachten. Die Anzeigetafel zeigt: Deutschland 1 (Kahn 10. Min.) – Holland 1 (Davids 89. Min.) "Scheiße!" schreien alle Spieler und rennen entsetzt ins Stadion zurück, wo sie Oliver Kahn in der Kabine sitzen sehen, das Gesicht in den Händen vergraben. "Was zum Teufel ist passiert, Olli?" schreit Rudi Völler. "Sorry Freunde", antwortet Kahn "aber dieser verdammte Schiedsrichter hat mich in der 11. Minute vom Platz gestellt!"

Keine Kommentare »

Es waren einmal …

Es waren einmal 3 Wissenschaftler,……die keine laufenden Projekte hatten. Sie haben sich daher, nach langer Debatte, darauf geeinigt den Einfluss von Verstopfung an Schweinen zu untersuchen. Also beschafften sie sich ein Schwein und verstopften sein Hinterteil mit einem Korken. Nun fütterten sie das Schwein jeden Tag, wogen und vermassen es, bis es nach einem Monat ungefähr so gross wie eine Kuh war. Nicht, dass das Schwein Schäden dadurch davongetragen hätte. Es lebte noch, frass fleissig weiter und wuchs von Tag zu Tag. Es war aber so, dass das Schwein zu gross für das Labor wurde, also entschieden die Wissenschaftler, das Schwein nach draussen zu verlagern und das Experiment dort weiterzuführen. Nach ein paar Monaten hatte das Schwein nunmehr die Grösse eines Elefanten. Es lebte aber noch und frass fleissig. Die Wissenschaftler wollten nun das Experiment eigentlich nicht weiter führen und entschieden, den Korken zu entfernen und alles einzustellen. Nur keiner der drei wollte derjenige sein, der den Korken entfernen sollte. Es wurde dann entschieden, einen Affe darauf zu tranieren, den Korken zu entfernen. Also wurde ein Affe herangeschafft und traniert, wodurch noch ein paar Monate ins Land gingen, währenddessen das Schwein fleissig weiterfrass und grösser wurde. Endlich war den Tag gekommen, die drei Wissenschaftler gingen mit Affe und Leiter (weil das Schwein mittlerweile mehr als doppelt so gross wie ein Elefant war) auf das Feld. Sie stellten den Affen oben auf die Leiter und entfernten sich. Nach 20 Metern meinte der erste Wissenschaftler, es sei weit genug. Die anderen beiden entfernten sich jedoch weiter, der eine auf 50 und der letzte auf 100 Meter Entfernung. Als alle bereit waren, gab der erste Wissenschaftler dem Affen ein Zeichen und es kamm ein SCHWALL von Schweinemist. Der dritte stand bis über die Füsse darin. Als er es endlich geschafft hatte, seinen Kollegen zu befreien, der bis zum Brust korb eingeschlossen war, machten sich die beiden gleich dran, auch den letzten zu befreien, der nicht mehr zu sehen war. Als dies geschehen war, fanden sie den ersten Wissenschaftler, der geradezu hysterisch von einem Lachkrampf geschüttelt wurde. Dies konnten sie nun überhaupt nicht verstehen und fragten ihn, als er sich beruhigt hatte, was denn so komisch daran sei, bis über den Hals in Schweinemist zu stehen. Darauf der Wissenschaftler: "Ihr hättet den Gesichtsausdruck von dem Affen sehen sollen!"

Keine Kommentare »

Wie bringt eine Blondine ihren …

Wie bringt eine Blondine ihren Vogel um? Sie schmeißt ihn aus dem Fenster!

Keine Kommentare »

Drei Vampire treffen sich in …

Drei Vampire treffen sich in einer Bar. Einer kommt aus Deutschland, einer aus Russland und einer aus England. Der Deutsche bestellt sich ein Bier mit `nem Schuss Blut und der Russe einen Wodka mit `nem Schuss Blut. Beide bekommen was sie haben wollen. Dann bestellt sich der Engländer heißes Wasser. Die beiden anderen gucken sich ganz erstaunt an und fragen ihn warum er kein Blut trinkt. Er holt ein gebrauchtes Tampon aus der Tasche und sagt: "Its teatime!

Keine Kommentare »

Was bestellt ein Frosch im …

Was bestellt ein Frosch im Restaurant? Quark.

Keine Kommentare »

Der Hahn wuchtet ein riesiges …

Der Hahn wuchtet ein riesiges Straußenei in den Hühnerstall und kräht zornig: "Meine Damen, schauen sie mal an, was in anderen Betrieben geleistet wird!"

Keine Kommentare »