Das Witzeportal

Witze, Sprüche, Lustiges am laufenden Band …

Eines Tages im …

Eines Tages im Garten Eden sagte Eva zu Gott: "Gott, ich habe ein Problem!" "Was ist das Problem, Eva?" "Gott, ich weiss, dass Du mich erschaffen hast, mir diesen wunderschönen Garten und all diese fabelhaften Tiere und diese zum totlachen komische Schlange zur Seite gestellt hast, aber ich bin einfach nicht glücklich." "Warum bist Du nicht glücklich, Eva?", kam die Antwort von oben. "Gott, ich bin einsam, und ich kann Äpfel einfach nicht mehr sehen." "Na gut, Eva, in diesem Fall habe ich die Lösung für Dein Problem. Ich werde für Dich einen Mann erschaffen und ihn Dir zur Seite stellen." "Was ist ein Mann, Gott?" "Dieser Mann wird eine missratene Kreatur sein, mit vielen Fehlern und schlechten Charakterzügen. Er wird lügen, Dich betrügen und unglaublich eitel und eingebildet sein. Im Grossen und Ganzen wird er Dir das Leben schwer machen. Aber er wird grösser, stärker und schneller sein und er wird es lieben zu jagen und Dinge zu töten. Er wird dümmlich aussehen, wenn er erregt ist, aber da Du Dich ja beschwert hast, werde ich ihn derart beschaffen, dass er Deine körperlichen Bedürfnisse befriedigen wird. Er wird witzlos sein und solch kindische Dinge wie Kämpfen und einen Ball herumkicken über alles lieben. Er wird auch nicht viel Verstand haben, so dass er Deinen Rat brauchen wird, um vernünftig zu denken." "Klingt ja umwerfend", sagte Eva und zog dabei eine Augenbraue ironisch hoch. "Wo ist der Haken, Gott?" "Also… Du kannst ihn unter einer Bedingung haben." "Welche Bedingung ist das, oh Gott?" "Wie ich schon sagte, wird er stolz und arrogant sein und sich selbst stets am meisten bewundern… Du wirst ihn daher im Glauben lassen müssen, dass ich ihn zuerst geschaffen hätte. Denk dran, das ist unser beider kleines Geheimnis… Du weisst schon, von Frau zu Frau."

Keine Kommentare »

Was ist das: Ei …

Was ist das: Eine Leiche und zwei Bretter? Ein Jesus-Bausatz…

Keine Kommentare »

Was war Jesus v …

Was war Jesus von Beruf? Na Student! Er hatte lange Haare, lebte mit 30 immer noch bei Mami und wenn er was tat, dann wars en Wunder!

Keine Kommentare »

Oma im Beichtst …

Oma im Beichtstuhl: "Herr Pfarrer, ich habe einen jungen Mann verführt!" Der Geistliche: "Na hören Sie mal, ich glaube Ihnen ja fast alles, aber das doch nun wirklich nicht!" "Na ja, es ist zwar schon über 60 Jahre her, aber ich beichte es halt noch immer gern!"

Keine Kommentare »

Der Henker, der …

Der Henker, der Delinquent und der Geistliche stehen am Galgen. Der Delinquent hat bereits den Strick um den Hals. Der Henker erzählt Witze, dass sich die beiden anderen vor Lachen schütteln. Henker: "Einen Witz noch, aber dann ist die Mittagspause rum…"

Keine Kommentare »

Ein Geistlicher …

Ein Geistlicher fragte während eines Sturmes den Steuermann: "Glaubst du, daß das Schiff in Gefahr ist?" Der Steuermann nickte bedenklich: "Hochwürden, wenn der Sturm nicht nachläßt, sind wir alle in einigen Stunden im Paradies." Der Kaplan schlug entsetzt ein Kreuz: "Gott bewahre uns davor!…"

Keine Kommentare »

Jesus kommt zum …

Jesus kommt zum zweiten mal auf die Erde hernieder. Er spricht zu einer Gruppe Menschen und meint erkönne über das Wasser gehen. Die Leute lachen. Er versucht im angrenzenden Teich über das Wasser zu gehen, doch er geht unter. Zurück im Himmel fragt er Gott wieso er untergegangen ist. Gott antwortet: "Vorher hattest Du keine Löcher in den Füssen!!"

Keine Kommentare »

Wer war der bes …

Wer war der beste Bodybuilder ? Jesus, der hatte sooooon Kreuz !

Keine Kommentare »

2 Engel sitzen …

2 Engel sitzen flötend auf einer Wolke. Fragt der eine: "Warum sind Sie hier?" "Im Auto, auf einer kurvenreichen Straße, sagte meine Frau zu mir: "Wenn Du mich jetzt fahren läßt, bist du ein Engel!"

Keine Kommentare »

Ein KFZ-Mechani …

Ein KFZ-Mechaniker ist soeben bei Petrus angekommen: "Hey Petrus, warum bin ich denn schon hier, ich bin doch erst 45 ?!" Petrus schaut in seine Unterlagen: "Nach den Stunden, die Du Deinen Kunden berechnet hast, mußt Du schon 94 sein !"

Keine Kommentare »