Das Witzeportal

Witze, Sprüche, Lustiges am laufenden Band …

Ein hoher SED-F …

Ein hoher SED-Führer, der betrunken zwei DDR-Bürger angefahren hat, fragt den Richter verängstigt nach seiner zu erwartenden Strafe. "Du bekommst natürlich keine, Genosse! Der Mann, der durch die Scheibe deines Autos flog, wird wegen Einbruchs verurteilt. Und der andere, der 15 Meter durch die Luft flog, wird wegen Unfallflucht bestraft."

Keine Kommentare »

Lenin ist gesto …

Lenin ist gestorben. Treffen sich Gott und Teufel und beraten nun, wer ihn aufnehmen soll. Keiner will Lenin so richtig haben. Nach längerem diskutieren einigen sich die beiden, daß Lenin bei jedem eine einjährige Probezeit zu bestehen hat bevor sie sich entscheiden. Zuerst nimmt der Teufel Lenin zu sich. Nach genau einem Jahr treffen sich Teufel und Gott wieder an der selben Stelle. Gott fragt nun den Teufel: "Na wie hat er sich denn so gemacht bei dir in der Hölle?" Darauf stöhnt der Teufel: "Er hat alle kleinen Teufelchen zu jungen Pionieren gemacht." Gott und Teufel trennen sich nun wieder für ein Jahr. Und Lenin kommt zur Probezeit in den Himmel. Als das Jahr vorbei ist, erscheint der Teufel wieder an der vereinbarten Stelle. Aber kein Gott da. Der Teufel wartet und wartet. Nach ein paar Tagen wird ihm das aber zu lange und er fängt an Gott zu suchen. Irgendwann trifft er diesen auch, wie dieser gedankenversunken auf ein Blatt Papier starrt und etwas vor sich hinmurmelt. Der Teufel sieht dem eine Weile zu und fragt schließlich ganz ungeduldig: "Na erzähl schon, wie ist es mit Lenin gelaufen?" Darauf Gott: "Psst, sei still, ich muß mich auf unseren ersten Parteitag vorbereiten…"

Keine Kommentare »

Gorbatschow wil …

Gorbatschow will sich mit dem rotchinesischen Bruder-Feind aussöhnen. Als Geste der Verständigung bietet er Deng Xiaoping die Erfüllung dreier Wünsche an. Auf dessen Forderung nach 10.000 Fahrrädern willigt er sofort ein, ebenfalls auf seinen weiteren Wunsch nach 100.000 Transistorradios. Schließlich verlangt Deng 1.000.000 Tonnen Reis. Gorbatschow stutzt, überlegt eine Weile und schüttelt dann den Kopf: "Unmöglich, Genosse Deng. Reis wächst nicht in der DDR."

Keine Kommentare »

Warum hat die D …

Warum hat die DDR Karl May rehabilitiert? Durch Old Shatterhand soll die Bevölkerung lernen, die roten Brüder in der UdSSR zu lieben…

Keine Kommentare »

Auf der Autobah …

Auf der Autobahn wird ein Auto von Polizisten angehalten. "Herzlichen Glückwunsch, Sie sind der 10.000ste Benutzer dieser Autobahn, und haben soeben 1000 Mark gewonnen… was machen Sie jetzt damit ?" "Tja", sagt der Mann am Steuer, "Ich werde damit erstmal meinen Führerschein machen…" "Glauben Sie Ihm kein Wort", sagt die Frau neben Ihm, "er ist völlig besoffen!" Schreit die schwerhörige Oma auf dem Rücksitz: "Wußte ichs doch, daß wir mit dem geklauten Auto nicht weit kommen.." In diesem Moment kommt eine Stimme aus dem Kofferraum: "Sind wir schon im Westen?!?"

Keine Kommentare »

Lieber Lügen al …

Lieber Lügen als kurze Beine.

Keine Kommentare »

Entschuldigung, …

Entschuldigung, Kollegen, ist das die Sitzung, die um 14.oo Uhr stattfinden sollte? "Nein, das ist die Sitzung von 8.3o Uhr!" "Na wie spät ist es denn jetzt?" "16.oo Uhr, Kollege!…"

Keine Kommentare »

Ein Mann sitzt …

Ein Mann sitzt in Ost-Berlin im Lokal M: "Ober, einen Kaffee, bitte" O:"Tut mir leid mein Herr, momentan kein Kaffee verfügbar" M:"Was, kein Kaffee, Schweinerei, alles wegen dem Einen… einen Tee dann bitte" O:"Leider auch kein Tee da." M:"Auch kein Tee, Sauerei, alles wegen dem Einen!" Darauf steht ein Mann am Nebentisch auf, geht hin, schlägt das Revers seines Mantels zurück, "Kommen Sie bitte mit, wir hätten da einige Fragen….." Beim anschließenden Verhör mit dem StaSi-Major: S:"Das sind ja starke Äußerungen, die sie getätigt haben. Wen hatten sie denn gemeint mit dem Einen?" M:"Wen soll ich schon gemeint haben, den Adenauer natürlich, der hat doch das Interzonen-Handelsabkommen gekündigt!" S:"Ach so, hm, hm, Adenauer. OK, wir haben sonst keine Fragen, sie können dann gehen." M: Dreht sich in der Türe fragend um: "Schönen Abend die Herren, ach ja, an wen hatten sie eigentlich gedacht ?"

Keine Kommentare »

Walter Ulbricht …

Walter Ulbricht und Mao Tse-tung unterhalten sich über Innenpolitik. "Und wie viele politische Feinde," fragt Walter Ulbricht: "haben Sie in der Volksrepublik China ?" "Es werden so ungefähr 17 Millionen sein," antwortet Mao Tse-tung. "Ja, das ist ungefähr wie bei uns…"

Keine Kommentare »

Wer ist der grö …

Wer ist der größte Chirurg der Welt ? Na, Ulbricht, der hat das Herz Europas zum Arsch der Welt gemacht!

Keine Kommentare »