Das Witzeportal

Witze, Sprüche, Lustiges am laufenden Band …

Stasi-Beamter a …

Stasi-Beamter auf der Straße: "Wie beurteilen Sie die politische Lage ?" Passant: "Ich denke…" Stasi-Beamter: "Das genügt – Sie sind verhaftet!"

Keine Kommentare »

Honecker, bekan …

Honecker, bekannt als passionierter Jäger, wollte einen Rehbock schießen. "Hab ich getroffen?" fragt er den begleitenden Leibwächter. "Genosse Staatsratsvorsitzender geruhten das Tier zu begnadigen."

Keine Kommentare »

In Leipzig wurd …

In Leipzig wurde eine Frau verhaftet. Sie hatte ihre Wäsche im Westwind getrocknet…

Keine Kommentare »

Ich leiste was. …

Ich leiste was. Du leistest was. Die leisten sich was.

Keine Kommentare »

Auf einem Dorf …

Auf einem Dorf in der ehemaligen DDR zur Zeit der SED-Herrschaft: Ein Pfarrer wird zum Sterbebett eines Mannes gebeten, der ihm als tiefgläubiges Gemeindemitglied bekannt ist. Als er gerade in dessen Haus eintreten will, kommt gerade der Dorf-Parteisekretär heraus. Hämisch grinsend sagt der: "Wegen Paul brauchst du dich nicht zu bemühen, der ist gerade in die Partei eingetreten." Der Pfarrer ist zuerst sprachlos, dann stürmt er jedoch in Pauls Sterbezimmer: "Paul, wie konntest du das tun ? Wenige Minuten, bevor du vor des Herren Thron trittst, verläßt Du unsere Herde !?" Auf dem Gesicht des Sterbenden erscheint ein hintergründiges Lächeln: "Ach, wissen Sie, Herr Pfarrer, wenn schon einer sterben muß, dann soll es wenigstens jemand von den Halunken sein!…"

Keine Kommentare »

Honecker besuch …

Honecker besucht Helmut Schmidt. Schmidt :"Aber Erich, setz dich doch und nimm bitte deinen Rucksack ab !" Honecker:"Das geht nicht, da ist mein Herzschrittmacher drin !" Schmidt :"So ein Ding? Meiner ist so groß wie eine Streichholzschachtel !" Honecker:"Hatte ich früher auch, aber seit wir alles auf Braunkohle umgestellt haben …"

Keine Kommentare »

Unterhalten sic …

Unterhalten sich zwei Deutsche über den Stand der Arbeitslosigkeit, des allgemeinen Desinteresses an fast allem, und überlegen, was man denn wie besser machen könnte. Darauf der Ossi: "Ich wäre dafür, dass man die Mauer wieder aufbaut. Bei uns hatte man Arbeit! Arbeitslosigkeit gabs bei weitem nicht in dem Ausmass. Jedes Jahr wurden unsere Produktionszahlen verbessert…" Meinte der Wessi: "Ich glaub, da hast Du recht. Wir könnten damit wirklich was erreichen. Wir machen Sie dann auch noch zwei Meter höher und komplett aus Panzerglas" "Wieso das ?!?" "Na das der Osten sieht, wie schnell sich der Westen erholt!!!"

Keine Kommentare »

Erich währt am …

Erich währt am längsten!

Keine Kommentare »

An der Zonengre …

An der Zonengrenze verursacht ein Rudel Wild etliche Minenexploisonen. Denkt der erste DDR-Grenzsoldat: "Schade um die Minen." Denkt der zweite: "Schade um die Tiere" Denkt der dritte: "Schade, daß ich jetzt nicht alleine bin…"

Keine Kommentare »

Zwei Soldaten d …

Zwei Soldaten der DDR-Grenztruppen an der Zonengrenze. "Sieh, da drüben – ein herrlicher Regenbogen", meint der eine. "Ja, schon" entgegnet der andere verbissen, "aber für Arbeiter, da haben sie kein Geld übrig!"

Keine Kommentare »